STABILISIERUNG UND TEILHABE AM ARBEITSLEBEN

Zwischenstand zum Programm "Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben"

Die Durchführung des Landesprogramms „Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben“ startete im Landkreis Stendal im Dezember 2017 mit gemeinsamen Profilings in den drei örtlichen Jobcentern.
Seit dem 1. April 2018 wurden 42 Projekte mit 113 Einsatzstellen bei 7 regionalen Trägern bewilligt. Insgesamt sind mit Stichtag 01.12.2018 insgesamt 111 der 113 Einsatzstellen besetzt.

mehr...
10.01.2019

Anliegen des Wettbewerbs und Ansprechpartner im Landkreis Stendal

Ziel des Förderprogrammes ist es, eine trotz Beschäftigungsaufbaus und insgesamt sinkende Arbeitslosigkeit wachsende Zahl von Langzeitleistungsbeziehern im Alter von Ü35-U58 Jahren im LK Stendal langfristig (wieder) in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Der Landkreis Stendal hat für dieses Projekt zwei Intensivbetreuerinnen eingestellt.

mehr...
16.11.2017