ÖRTLICHES TEILHABEMANAGEMENT IM LANDKREIS STENDAL

„Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone“

ein Theraterstück über Autismus mit anschließendem Austausch

Am Freitag, den 02.03.2018, fand die Vorstellung  „Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone“ um 19.30 Uhr im Theater der Altmark, Stendal statt. Im Mittelpunkt  des Stückes steht Christopher, ein  junger Mann mit der Diagnose Aspergersyndrom.  Inhaltlich standen nicht nur die Besonderheiten Christophers im Blickpunkt.  Ebenso wurden  ganz normale Probleme vieler Jugendlicher, wie getrennte Eltern und Ärger in der Schule, thematisiert.

Unter der Rubrik „Nachgefragt!“ gab es im Anschluss an das Stück, um 21.45 Uhr eine Diskussionsrunde mit den Ensemblemitgliedern. Hierzu wurden  Betroffene, Eltern und Engagierte eingeladen.Besonders rege diskutierten die Mitglieder der Selbsthilfegruppe autistischer Eltern Stendal. Sie berichteten vielfach von ihren persönlichen Erfahrungen mit ihren autistischen Kindern. Diese Erlebnisberichte wurden von allen Teilnehmenden mit großem Interesse aufgenommen.Besonderes Anerkennung erhielt der Hauptdarsteller Michael Magel für seine authentische Darstellung des autistischen Christopher.

 

02.03.2018

© Claudia Bolde E-Mail

Zurück